Tests für Gore Handschuhe

Wasserdicht und atmungsaktiv. Umfassende Tests garantieren Schutz und Komfort für die Hände.

  • Atmungsaktivitätstest des fertigen Handschuhs

    Dieser Labortest misst die Atmungsaktivität des Handschuhs mit GORE-TEX oder GORE® CROSSTECH® Handschuh-Insert durch Wiegen des Wassers im Handschuh vor und nach dem Test. Unsere Experten berechnen auf Basis dessen die Wasserdampfmenge, die in einem bestimmten Zeitraum bei definierten Umgebungsbedingungen durch den Handschuh entweicht.

  • Dichtigkeitstest des fertigen Handschuhs

    Dieser Test auf dauerhafte Wasserdichtigkeit aller neuen Handschuh-Modelle wird in Gore-zertifizierten Labors durchgeführt. Mithilfe von Druckluft werden undichte Stellen eines in Wasser eingetauchten Handschuhs ermittelt. Mit dieser Dichtigkeitsprüfung können alle etwaigen undichten Stellen des Handschuh-Inserts festgestellt werden.

  • Futterhaltetest

    Ein Handschuh muss sich leicht an- und ausziehen lassen. Dieser Test stellt sicher, dass Futter und Insert in jedem Finger sorgfältig am Handschuh befestigt sind. Die Mindesthaltekraft beträgt 2,26 kg. Die Konstruktion darf nicht verrutschen, sodass der Handschuh seine wasserdichten Eigenschaften behält.

  • Sprühwassertest

    Das Obermaterial eines jeden GORE-TEX oder GORE® CROSSTECH® Handschuhs muss widerstandsfähig gegen Flüssigkeiten (wasserabweisend) sein und schnell trocknen. Wird das Obermaterial nass, kann weniger Wasser verdunsten und die Atmungsaktivität verschlechtert sich. Der Sprühwassertest gemäß ISO gibt Aufschluss darüber, wie viele Wassertropfen am Material haften bleiben. Schlecht imprägniertes Gewebe saugt Nässe auf, wird schwer und führt zu Wärmeverlust.

  • Qualität bei jedem Schritt

    Das Gore Qualitätsversprechen basiert auf dem „Fit for Use”-Prinzip. Alle technischen Materialien sind auf die Anforderungen der Benutzer zugeschnitten und werden intensiv auf Produktperformance getestet.

  • Tests für Laminate/Bekleidung

    Gore hat eine Vielzahl von spezifischen Tests für Bekleidung und Laminate entwickelt. Eine kurze Beschreibung der Testverfahren erhalten Sie durch Klicken auf die jeweiligen Verfahrensbezeichnungen.

  • Tests für Schuhe