GORE-TEX Schuhe bewähren sich beim Tragetest auf dem Münchner Oktoberfest Klimakomfort bestätigt

Oktober 2015 – Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten sind auf Dienstschuhe angewiesen, die nicht nur angenehmen zu tragen sind, sondern auch bei unterschiedlichsten Witterungsbedingungen, Temperaturen und Tätigkeiten guten Klimakomfort bieten. Die Schuhe der Tactical GORE-TEX Produktreihe erfüllen all diese Anforderungen.

Zu diesem Ergebnis kommt ein Tragetest von Gore und dem Sicherheitsdienstleister Securitas beim Münchner Oktoberfest im Herbst 2014. 20 Mitarbeiter von Securitas trugen bei ihrem Arbeitseinsatz auf dem Oktoberfest den Meindl Police Trek GTX Dienstschuh, der die Anforderungen von DIN EN ISO 20347:2012 erfüllt und mit einem hoch atmungsaktiven GORE-TEX Laminat gefertigt ist. Nach Ablauf der Erprobungszeit füllten die Sicherheitsleute einen Fragebogen aus und standen den Vertretern von Gore in einem persönlichen Abschlussgespräch Rede und Antwort. Die Tester bescheinigten dem Schuhkonzept Wasserdichtigkeit, eine hohe Atmungsaktivität und angenehmen Klimakomfort – auch bei warmen Temperaturen und intensiver körperlicher Betätigung. Sämtliche Testpersonen würden den Schuh ausnahmslos weiterempfehlen.

Der Härtetest für Mensch und Material

GORE-TEX daily duty footwear proves successful in user trials at Munich's Oktoberfest

Mit über sechs Millionen Besuchern in zwei Wochen ist das Münchner Oktoberfest ein echter Härtetest für Mensch und Material. Die Mitarbeiter der Sicherheitsdienste haben mit unterschiedlichsten Einsatzbedingungen zu tun: mit Hitze und Kälte, Trockenheit und Nässe, mit Routine- und mit Stresssituationen, mit relativ ruhigen Phasen im Wechsel mit Zeiten höchster körperlicher Aktivität. Securitas, der größte private Sicherheitsdienstleister in Deutschland, ist seit sieben Jahren auf dem größten Volksfest der Welt tätig. 2014 war das Unternehmen mit rund 250 Mitarbeitern vor Ort. Haupteinsatzort war das Festzelt Schottenhamel, das Platz für 6.000 Gäste bietet und in dem unter tosendem Beifall traditionell das erste Fass Bier angezapft wird, sowie der zugehörige Biergarten mit weiteren 4.000 Plätzen. Ebenfalls zu den Aufgaben von Securitas gehörte die Peripheriebewachung des Festgeländes. 15 der 20 Testpersonen trugen den Schuh über einen Zeitraum von 16 Tagen, jeweils zwischen sechs und neun Stunden pro Tag. Einige kamen sogar auf Tragezeiten von bis zu 16 Stunden täglich, da sie den Schuh auch nach Dienstschluss anbehielten. Je nach Tätigkeit und Einsatzort auf dem Oktoberfest legten die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bis zu 20 Kilometer pro Tag zurück.

Auch in Extremsituationen überzeugend

GORE-TEX daily duty footwear proves successful in user trials at Munich's Oktoberfest

Der Testschuh überzeugte die Träger in vielerlei Hinsicht. Alle bestätigten die absolute Wasserdichtigkeit des Schuhs. Selbst bei mehrstündigem starkem Regen in der ersten Woche gelangte kein Wasser in meinen Schuh, so ein Securitas-Mitarbeiter, der ausschließlich im Außeneinsatz tätig war.

Die Bandbreite an Wetterbedingungen auf dem Oktoberfest 2014 hätte nicht wechselhafter sein können: 

Sie reichte von starkem Regen bis zu strahlendem Sonnenschein und Außentemperaturen von 4 °C in der Nacht bis zu 25 °C am Mittag. Trotzdem bewerteten über zwei Drittel der Testpersonen das Innenklima des Schuhs als durchweg angenehm – auch beim Einsatz im Festzelt. 

Egal ob ich zu einem Brennpunkt rannte, eine Schlägerei schlichtete oder mit Kollegen eine Menschenmenge umleiten musste – ich habe mich in dem Schuh immer wohlgefühlt, fasste ein Träger seine Erfahrungen zusammen.

Schwitzen war gestern

Positiv fiel auch die Bewertung des Schuhs im Hinblick auf die Atmungsaktivität aus: 75 Prozent der Testpersonen gaben an, dass sie in dem Schuh kaum oder gar nicht schwitzten.

Selbst nach zwölf Stunden Dauereinsatz schwitzten meine Füße kein bisschen. Von den meisten anderen Schuhen kann man das nicht sagen,

so einer der Tester. Nahezu die Hälfte der Träger gaben an, in dem hoch atmungsaktiven GORE-TEX Schuh deutlicher weniger geschwitzt zu haben als bei jedem anderen Schuh zuvor. Darüber hinaus überzeugte der Meindl Police Trek GTX Schuh die Testpersonen in den Bereichen Tragekomfort, Passform, Gewicht und Gehkomfort. Als weiteren zentralen Pluspunkt nannten die Tester die Flexibilität der Sohle, die zugleich einen festen Stand ermöglichte und auch den Tritt in Glasscherben unbeschadet überstand.

Das Schuhkonzept mit dem hoch atmungsaktiven GORE-TEX Laminat ist den Anforderungen des Oktoberfests in allen Belangen gewachsen,

fasste Reinhard Reis, Bereichsleiter bei Securitas in München, die Ergebnisse des Tragetests zusammen..

Richtiges Schuhwerk ist für unsere Sicherheitsleute unerlässlich, damit sie sich im Einsatz voll auf ihre Aufgaben konzentrieren können.