GORE-TEX Nässesperre mit GORE® CROSSTECH® Produkttechnologie Flameliner-Laminat

Eine leichte und wasserdichte Lösung für Feuerwehrleute mit einem Mehr an Flexibilität

Obermaterial
GORE-TEX Nässesperre mit GORE® CROSSTECH® Produkttechnologie
Innenfutter
Wasserdampf (Schweiß)
Wasser/ Heißdampf/ Löschwasser
Blut, durch Blut übertragbare Krankheitserreger

Für ein komfortables und trockenes Tragegefühl sowie umfassenden Schutz verlassen sich Feuerwehrleute auf Schutzkleidung mit der GORE-TEX Nässesperre mit GORE® CROSSTECH® Produkttechnologie, Flameliner-Konstruktion für Brandschutzkleidung gemäß DIN EN 469, Leistungsstufe 1. Gewebestoffe nehmen weniger Wasser auf und sind haltbarer. GORE® CROSSTECH® Produkttechnologie bietet dauerhaften Schutz vor dem Durchdringen von Blut und anderen Körperflüssigkeiten.

Schutzkleidung, in die dieses Laminat eingearbeitet ist, ist leicht an- und auszuziehen und fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an. Allein getragen bietet sie Schutz gemäß DIN EN 469, Leistungsstufe 1; in Kombination mit der normalen feuerfesten Ausrüstung gewährleistet sie Schutz gemäß DIN EN 469, Leistungsstufe 2, ohne dass eine weitere Isolationsschicht nötig ist.

Das leichte Flameliner-Laminat besteht aus einem schwer entflammbaren Futterstoff aus Aramid/Viskose-Fasern in Kombination mit einer ePTFE-Membran. Die GORE-TEX Technologie sorgt für eine Nässesperre, die Bekleidung dauerhaft wasserdicht macht.

Ideal für

Endanwender, die Schutz gemäß DIN EN 469, Leistungsstufe 1, benötigen. Auch geeignet für den Einsatz in mehrlagigen Bekleidungssystemen für Schutz gemäß DIN EN 469, Leistungsstufe 2.

Verwandte Produkte

  • GORE-TEX Feuerwehrkleidung Fireblocker-Laminate

  • GORE-TEX Feuerwehrkleidung mit GORE® AIRLOCK® Spacer Produkttechnologie

  • GORE-TEX Stiefel

  • GORE-TEX Handschuhe

  • GORE-TEX Handschuhe + Gore Grip Technologie

  • GORE-TEX PYRAD® Schutzkleidung für technische Rettungseinsätze