Gesamteuropäische Werbekampagne

Zur überregionalen Markteinführung seiner neuesten Entwicklung im Bereich Feuerwehrschutzbekleidung hat Gore eine gesamteuropäische Werbekampagne gestartet.

Die Kampagne unterstützt die Einführung der GORE-TEX Nässesperre mit GORE® CROSSTECH® Produkttechnologie, die die dauerhafte Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität der GORE-TEX Produkte mit dem Schutz vor  durch Blut übertragene Krankheitserreger vereint. Bisher war dieser Schutz ausschließlich in GORE® CROSSTECH® Produkten möglich.

Die Entwicklung der neuen Technologie trägt der Tatsache Rechnung, dass sich die Rolle der Einsatzkräfte ändert. Mittlerweile sind  rund 80% der Einsätze nicht mehr mit  Brandbekämpfung, sondern mit Notfällen und Verkehrsunfällen verbunden. Parallel zum sich verändernden Einsatzprofil erhöht sich auch das Risiko mit durch Blut übertragenen Krankheitserregern und Feinstaub in Kontakt zu kommen.

Die europaweite Werbekampagne für die neue Membran hat  im Frühjahr  2018 begonnen und läuft bis Herbst. Zunächst wird sie in Italien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Schweden und in Großbritannien geschaltet.

Die Kampagne umfasst drei Elemente: Gores langjährige Erfahrung auf dem Markt für Feuerwehrschutzkleidung, eine Anzeige zur Markteinführung der neuen Membran und ein Advertorial, das sich mit den Produktvorteilen befasst. Ergänzend zur Print-Kampagne gibt es im Feuerwehrbereich von Gore erstmals eine Animation, die die Funktion der Membran im Einsatz veranschaulicht.

Mediaschaltungen:

Deutschland - Feuerwehr Magazin
Ausgaben: Mai, Juni, Juli

Asia Pacific (inkl. Australien & Neuseeland) - APF
Ausgaben: Juli, Oktober, Januar 19

Frankreich - Soldats du Feu
Ausgaben: Mai, Juli, Oktober

Spanien - Rescate Vial
Ausgaben: Mai, Juni, August/September/Oktober

Schweden - Sweden Fire Fighters
Ausgaben: Juni, September, Oktober

UK - Fire
Ausgaben: Mai, September, Oktober & November

Campaign German