Moderne Feuerwehrhandschuhe Von Hightech-Fasern und der richtigen Kombination

Verantwortlich für den neuen, komfortablen Schutz ist in erster Linie die Verarbeitung von Hochleistungsfasern wie NOMEX® für guten Hitzeschutz, KEVLAR® für guten Schnittschutz und einer GORE-TEX Membrane für dauerhafte Atmungsaktivität und Wasserdichtigkeit. Jedes dieser Materialien verfügt über ein spezielles Eigenschaftsprofil, das die daraus gefertigten Handschuhe leistungsfähiger macht als dies von Naturmaterialien wie Baumwolle oder Leder zu erwarten ist. Durch die Kombination verschiedener Materialien lassen sich Handschuhe herstellen, die neben ihren multifunktionalen Eigenschaften auch in Bezug auf ihren Tragekomfort keine Wünsche offen lassen. Dank modernster Herstellungsverfahren ist es möglich, Gewebe aus unterschiedlichen Fasern miteinander zu kombinieren und diese zu mehrlagigen Schutzhandschuhen zu verarbeiten, ohne dadurch die Fingerfertigkeit zu beeinträchtigen.

Technologie

GORE-TEX Handschuhe

Nässe, Kälte, Wind, Regen, Flammen oder Chemikalien – jeder Beruf bringt andere Anforderungen an die Arbeitshandschuhe mit sich.

Was ist ein GORE® Funktionstextil?

GORE-TEX Produkte sind bekannt für dauerhaften, komfortablen und zuverlässigen Wetterschutz – von Kopf bis Fuß. Aber was genau ist ein GORE® Funktionstextil?

GORE-TEX Handschuhe

Partner

SEIZ Technical Gloves

Die SEIZ-Gruppe umfasst heute zwei Tochtergesellschaften. Während bei SEIZ Industriehandschuhe der Schwerpunkt auf gleichnamigem Segment liegt, entwickelt und vertreibt die Schwesterfirma SEIZ Technical Gloves technischen Handschutz.

DIE WICHTIGSTEN VORTEILE:

  • GORE-TEX Inserts sind sie dauerhaft wasserdicht und hoch atmungsaktiv um die thermische Isolation des Schutzhandschuhs vor Feuchtigkeit und Durchnässung zu schützen
  • GORE-TEX Handschuh-Inserts sind wärmebeständig und bleiben auch bei großer Hitzeeinwirkung funktionell intakt
  • Schutz vor Verbrühungen durch Heißdampf
  • beständig gegen das Durchdringen von Chemikalien gemäß EN ISO 6530
  • erfüllen Norm: DIN EN 659 – Schutzhandschuhe für die Feuerwehr
  • besonders strapazierfähig
  • großes Maß an Finger- und Tastgefühl

GORE-TEX FIRE-FIGHTER EVOLUTION

GORE-TEX Feuerwehrhandschuhe von SEIZ Technical Gloves
  • Innenhand: Strick aus KEVLAR® mit einer Beschichtung aus SEIZ® Carbon-Silikon.
  • Rückhand: NOMEX® mit einem speziell entwickelten SEIZ® Heat Absorber über den Knöcheln mit zusätzlicher, patentierter Keramik-Beschichtung. Gummibandraffung am Handgelenk.
  • Futter: SEIZ® Senso Touch Technologie. Dieses Innenfutter aus KEVLAR® und GORE-TEX Membran Insert bildet zusammen mit der Außenhülle eine Einheit und kann sich nicht lösen.
  • GORE-TEX Membrane mit GORE GRIP Technologie.
  • Stulpe: Weite Stulpe aus NOMEX® mit untenliegendem Verschlusssystem und einer Keramikbeschichtung im Wabendruck. Reflexstreifen aus 3M Scotchlite. Ring und Karabinerhaken.

Handschuh beim Hersteller kaufen